Leistungen

Orthopädie und Osteopathie Dr. med. Kai Raabe:
Medizinische Leistungen und Therapien für meine
Patientinnen und Patienten in Buxtehude

Über die eigentliche Behandlung hinaus biete ich Ihnen in meiner Privatpraxis für Orthopädie und ärztliche Osteopathie in Buxtehude einige ausgewählte medizinische Dienstleistungen und Therapien an.
Die Therapien sind aus meiner langjährigen Erfahrung heraus häufig eine sinnvolle
Ergänzung zur schulmedizinischen oder osteopathischen Behandlung.

An dieser Stelle beschreibe ich die einzelnen Therapien im Interesse der Lesefreundlichkeit nur kurz.
Bitte sprechen Sie mich in der Behandlung offensiv an, wenn Sie Fragen haben oder den sinnvollen Einsatz einzelner Therapien in Ihrem individuellen Fall gemeinsam im Gespräch mit mir klären möchten.

Ich nehme mir in meiner Privatpraxis in Buxtehude gerne ausführlich Zeit für Sie!

Sonographie

Mit der Ultraschalluntersuchung von Gelenken, Sehnen und Muskeln (in der Fraktursonographie sogar Knochenbrüche) können Strukturschäden oder Flüssigkeitsansammlungen darstellbar gemacht werden.

Stoßwellentherapie

Aktivierung natürlicher Heilungsprozesse: Ziel der Stoßwellentherapie ist die positive Beeinflussung von Muskeln, Sehnen, Gelenken und Knochen. Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Leistungsflyer, den Sie sich auch gern ausdrucken können.

Hier mehr erfahren →

Wirbelsäulen-Schmerztherapie

Rückenschmerzen können mit einer Injektionstherapie an der Wirbelsäule behandelt werden, der Wirbelsäulen-Schmerztherapie.

Sportliche Menschen mit Rückenschmerzen haben besondere Anforderungen an die Behandlung durch Orthopäden und Sportmediziner, da sie in der Regel trotz Beschwerden weiter trainieren. Die Injektionstherapie an der Wirbelsäule ist dabei besonders wirksam, da sie kausal und direkt am Ort des Schmerzes behandelt und oft schnell positive Ergebnisse bringt.

Sportler leiden oft unter Rückenschmerzen, die durch ein hohes Trainingsvolumen verstärkt werden können. Ausstrahlende sowie lokale Wirbelsäulensyndrome mit und ohne neurologische Ausfälle stellen die Hauptindikationen dar.

Die interventionelle Injektionstherapie kann zusammen mit einer gezielten Übungstherapie die Beschwerden schneller reduzieren. Ein schmerzfreies Training ist in der Regel wieder möglich. Die Wirbelsäulen-Schmerztherapie ist sicher und strahlenfrei. Ich führe sie per Ultraschall in meiner Praxis durch. Sie kann wiederholt werden, um die Behandlungsergebnisse zu stabilisieren.

Taping

Das Kinesio-Tape ist von seiner Struktur her der Haut sehr ähnlich. Diese Tatsache wird beim „Tapen“ genutzt: Die Muskulatur arbeitet unter der getapten Haut. Dies führt zu einem kontinuierlichen Massage-Effekt. In der Folge wird die Durchblutung gesteigert, die verspannte Muskulatur lockert sich.
Schmerzen werden gelindert oder verschwinden ganz.

Flossing

Bei der Behandlung wird ein elastisches Band mit Zug um eine Extremität gewickelt. Dabei wird das Gewebe für etwa 2 Minuten durch das Band komprimiert und die Strukturen mit passiver, assistiver oder aktiver Bewegung angesteuert. Sobald das Band gelöst wird, ist eine Verbesserung der Beweglichkeit sowie eine Schmerzlinderung zu spüren.

Proliferationstherapie

Eine weitere Option chronische Entzündungen wie Ansatzentzündungen am Ellbogen („Tennisarm“, „Golferellbogen“) oder ähnlichen Orten wirksam anzugehen ist die Proliferationstherapie, (auch Sklerosierungstherapie oder Prolotherapie): Ein Verfahren, bei dem reizende Substanzen („Proliferantien“) wie z. B. konzentrierte Zuckerlösung in den Bereich der Erkrankung gespritzt werden, um Heilungsprozesse des Bindegewebes zu anzustoßen und zu fördern.

Knorpelschutzbehandlung

Wird Hyaluronsäure in die verschlissenen Gelenke gespritzt, kann der weitere Abbau des Knorpels gebremst werden.

Faszien-Therapie

Faszien verbinden im gesamten Körper Muskeln, Knochen, Sehnen und Organe. Das faserige Bindegewebe aus Kollagen ist unser körpereigenes Netzwerk. Sind die Faszien verklebt, verursachen sie Schmerzen. Im Rahmen der osteopathischen Behandlung kann ich durch gezielte Griffe verdrehte oder verklebte Faszien lösen. Die Schmerzen lassen nach und verschwinden in der
Regel vollständig.

Triggerpunkt-Behandlung

Trigger-Punkte sind eindeutig zu lokalisierende Orte größter Schmerzhaftigkeit in einem überlasteten, verhärteten oder verletzten Muskel. Mit Techniken der Osteopathie der Stoßwellentherapiekönnen sie behandelt bzw. vollständig aufgelöst werden.

Laboruntersuchungen

In einigen Fällen folgt eine Laboruntersuchung des Blutes. Hier werden z.B. im Falle von Gelenkentzündungen die allgemeinen Entzündungswerte gemessen, ergänzt durch die Suche nach Rheumafaktoren oder bakteriellen Antikörpern. Bei Verdacht auf Tumorerkrankung werden die Tumormarker untersucht. Stoffwechselerkrankungen wie Gicht oder die generalisierte Verminderung der Knochendichte Osteoporose kann weiter
differenziert werden.

Akupunktur

Als Teil der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) wird die Akupunktur seit Tausenden von Jahren angewendet, um gestörte Körperfunktionen über die Beeinflussung von Energiebahnen zu lindern bzw. zu beheben. Akupunktur kann die osteopathische Behandlung unterstützen.

Online Termin vereibaren

Hier Termin vereinbaren →

Kontaktieren Sie mich

Wie kann ich helfen

Hinweise zur Datenverarbeitung:

6 + 5 =

Privatpraxis für Orthopädie und ärztliche Osteopathie

Dr. med. Kai Raabe
Facharzt für Orthopädie

ÖFFNUNGSZEITEN

Termine nach Vereinbarung!

Adresse

Vaßmerstraße 7 | 21614 Buxtehude

E-Mail

Telefon

04161 800 2925

BITTE BRINGEN SIE DIESE FORMULARE ZUR ERSTEN BEHANDLUNG MIT: